Herzlich Willkommen im OptiOffice-Helpdesk!

Wie können wir dir helfen?

< Alle Themen
Drucken

Verwendungszweck

Der Verwendungszweck in SEPA-Dateien ist vom SEPA-Standard her bestimmten Bedingungen unterworfen. Z.B. stehen nur eine bestimmte Anzahl an Zeichen zur Verfügung und auch nur ein bestimmter Zeichensatz. Man darf also nicht einfach eingeben, was man möchte. Eine Prüfung findet erst beim Upload bei der Bank statt. Daher haben wir uns dazu entschieden den Verwendungszweck fest vorzugeben und generieren diesen aus dem Namen der Mitgliedschaft – eventuell gekürzt an bestimmten Stellen, damit auf jeden Fall der Zeitraum in der Form „01.01.2022 – 31.01.2022“ dahinter Platz findet. Dies ist erfahrungsgemäß die wichtigste Information, die der Kunde auf dem Kontoauszug finden möchte.

 

 

War dieser Artikel hilfreich?
0 out of 5 stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
How Can We Improve This Article?
Zurück Kann man mehr als einen Zahlungszyklus in einer Sepa-Datei einziehen?
Weiter Cache / Zwischenspeicher für die OptiOffice-App auf dem Smartphone leeren
Inhaltsverzeichnis
de_DEGerman